Was ist wohl die coolste Komplikation?! - Natürlich der Chronograph!

 

Er verkörpert Sportlichkeit und den Drang immer weiterzumachen wie keine andere Funktion. Leider sind Chronographen sehr... und ich meine sehr ... begehrenswert. Besonders wenn sie alt sind ... sehr alt. Chronographen von bekannten Marken wie Omega oder Rolex aus den 1960er Jahren kosten mittlerweile ein Vermögen. Da ist es doch gut zu wissen, dass man außergewöhnliche Uhren findet, wenn man etwas über den Tellerrand hinaus blickt. Wie dieser Chronograph von KODY. Er ist vermutlich aus den 1950er Jahren - das weiß leider niemand so genau, aber genau das macht ihn so geheimnisvoll. Das Kaliber Venus 188 verrichtet seit jeher zuverlässig seinen Dienst (auch wenn der Chrono manchmal einen kleinen Aussetzer hat.. bei dem Alter hustet jeder mal!). Das Ziffernblatt hat eine leicht Lachs-/Bronzefarbene Erscheinung angenommen und die Zeiger sind stimmig bronzefarben. Dieser Chrono hat zwei Totalisatoren, was das Ziffenrblatt übersichtlich macht. Darüber hinaus besitzt er oversized Drücker und Krone (was wiederum sehr besonders ist). 

Ein ganz besonderes Detail: Es ist ein Schaltrad-Chrono! Um den Preis bekommt ihr nicht mal einen neuen Schaltradchrono.. geschweige denn einen der über 50 Jahre alt ist - unbedingt zuschlagen!

 

- 1 Jahr volle Gewährleistung

- KODY Chronograph

- Schaltrad

- Zwei Totalisatoren

- Stahlboden

- ca. 36mm Durchmesser

Chronographe Kody

€ 1.190,00Preis